Personal tools

Skip to content. | Skip to navigation

Sections
  • Textilanwendungen
You are here: Home Marktsegmente Textilanwendungen

Textilanwendungen

Der aktuelle Markt der Gewebe und Vliesstoffe ist so komplex, dass alleEinsatzgebiete, Herstellungsprozesse und Verarbeitungstechnologien selbst für Spezialisten kaum zu überschauen sind – gleiches gilt für eine Vielzahl an neuen Produkten. Bei allen neuartigen Verbundwerkstoffen aus Vlies, Papier, Folien und Geweben wie auch deren zahlreichen Kombinationsmöglichkeiten gibt es jedoch eine gemeinsame Anforderung: Einen sicheren und zuverlässigen Verarbeitungsprozess.

Flexible Schweiß- und Schneidtechnologien für einen flexiblen Markt

Wird Ultraschall für die Fügetechnik eingesetzt, werden Verbrauchmaterialien wie Klebstoffe, Klammern oder Nähte überflüssig. Gewebestrukturen bleiben weitgehend intakt, weil der Werkstoffverbund wenig äußere Wärmeeinwirkung erfährt. Mit einer gezielten Platzierung der Schweißpunkte können sogar die gewünschten Eigenschaften der Verbundstoffe unterstützt werden. Der Name BRANSON Ultraschall steht hier seit mehr als 60 Jahren für Kompetenz bei Ultraschallsystemen. Ebenso lange schon werden diese erfolgreich in der Textilindustrie eingesetzt.

 

Entscheidende Vorteile:

  • Niedriger Energieverbrauch dank hoher Effizienz.
  • Kein Verbrauchsmaterial wie Klebstoffe, Klammern oder Garne.
  • Kein Ausschuss bei Systemausfall
  • Keine Wärmestrahlung, keine Gefahr thermischer Materialschädigungen.
  • Gleichbleibende Schweißqualität
  • saubere Schnittkanten ohne Materialdehnung oder Ausfransen beim Trennen
  • kurze Reaktionszeiten der Systemsteuerung
  • Leistungsaufnahme vergleichbar mit der von thermischen Prozessen
  • kurze Zykluszeiten

 

Files